SPD Kreisverband Forchheim

Soziale Politik für Dich in Forchheim und Fränkischer Schweiz

Radeln mit Kandidaten: Ein mobiler Dialog organisiert vom Bund für Umwelt und Naturschutz

Am 16. September fand eine Radtour in der malerischen Umgebung von Eggolsheim statt, organisiert vom Bund für Umwelt und Naturschutz, Kreisgruppe Forchheim. Auffallend war die Teilnahme von Kandidat*innen der SPD und der Grünen, während andere Parteien der Veranstaltung fernblieben. Unter den Teilnehmer*innen befand sich Richard Schmidt, Landtagskandidat der SPD. Verschiedene umweltrelevante Themen standen auf der Tagesordnung.

 
Open-Air-Kino in Hallerndorf: ‚Tschick‘ angetrieben durch Pedalkraft für den Klimaschutz
Auch Landtagskandidat Richard Schmidt tritt in die Pedale

Beim jüngsten Open-Air-Kino in Hallerndorf wurde Unterhaltung mit Nachhaltigkeit vereint. Statt herkömmlicher Energiequellen erweckte Pedalkraft den Film ‚Tschick‘ zum Leben. Ein innovativer Ansatz, der zeigt, wie Klimaschutz und Gemeinschaft in kreativer Harmonie verschmelzen können.

Ein besonderer Filmabend in Hallerndorf

Hallerndorfs Open-Air-Kino bot Besuchern ein einzigartiges Erlebnis: Unter freiem Himmel wurde der beliebte Film „Tschick“ gezeigt, jedoch nicht durch herkömmlichen Strom, sondern angetrieben durch Fahrradpedalkraft. Trotz anfänglichem Regen bereitete die Atmosphäre eine perfekte Kulisse für einen Filmabend im Freien.

Klimaschutz trifft Unterhaltung

Das Klimanetzwerk Hallerndorf stellte mit dieser Vorführung eindrucksvoll unter Beweis, wie Unterhaltung und nachhaltige Energiekonzepte verschmelzen können. Die Zuschauer wurden nicht nur zu Beobachtern, sondern aktiven Teilnehmern, die durch eigene Muskelkraft den Film antrieben.

Landtagskandidat beeindruckt von lokalem Engagement

Zu den Gästen zählte der SPD-Landtagskandidat Richard Schmidt, der ebenso in die Pedale trat. Seine Teilnahme unterstreicht die Wichtigkeit von Klimaschutz und nachhaltigen Initiativen in der Region.

Radinfrastruktur: Ein Schlüssel zu nachhaltiger Mobilität

Der kreative Einsatz von Pedalkraft beim Open-Air-Kino in Hallerndorf unterstreicht nicht nur die Möglichkeit, erneuerbare Energien in alltäglichen Aktivitäten zu integrieren, sondern hebt auch die größere Bedeutung des Fahrradfahrens in der heutigen Gesellschaft hervor. Fahrradfahren ist nicht nur eine Form der Erholung oder sportlichen Betätigung, sondern in vielen Städten und Gemeinden eine ernsthafte und nachhaltige Transportalternative.

Allerdings kann das volle Potenzial des Radfahrens nur dann wirklich ausgeschöpft werden, wenn die notwendige Infrastruktur vorhanden ist. Ein gut ausgebautes, sicheres und leicht zugängliches Radwegenetzwerk fördert nicht nur die aktive Mobilität, sondern trägt auch wesentlich dazu bei, den CO2-Fußabdruck von Städten und Gemeinden zu reduzieren. Zudem werden Straßen entlastet und der Verkehrsfluss verbessert.

Landtagskandidat Richard Schmidt betont die Notwendigkeit, das Fahrrad als tägliches Verkehrsmittel im Landkreis Forchheim attraktiver und sicherer zu machen. Er äußert sich klar zur Thematik: „Im Landkreis Forchheim müssen wir dafür sorgen, dass das Fahrrad nicht nur als Freizeitgerät, sondern vor allem als alltägliches, sicheres Verkehrsmittel wahrgenommen wird. Es ist essenziell, dass wir unsere Radwege ausbauen, gefährliche Kreuzungen entschärfen und so das Radfahren für alle Altersgruppen attraktiver gestalten. Mit einer gezielten Ausrichtung auf eine fahrradfreundliche Infrastruktur können wir einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz und zur Lebensqualität in unserer Region leisten.“

Fazit: Kreativität und Nachhaltigkeit in Hallerndorf

Hallerndorfs Open-Air-Kino-Event war ein Paradebeispiel für Gemeinschaft, Innovation und Klimaschutz. Solche Events erhöhen nicht nur das Bewusstsein für umweltfreundliche Alternativen, sondern bieten auch unvergessliche Erlebnisse für die Gemeinschaft.

 
Atomausstieg jetzt! Atomkraft Schluss!

Die 10. Mahnwache gemeinsam gestaltet vom SPD Kreisverband den Grünen, dem und dem Kreisverband des Bund Naturschutz findet auch am Montag, den 30. Mai 2011 um 18.30 Uhr Uhr am Rathausplatz Forchheim statt.

 
Die Kreis-SPD Forchheim war bei der großen Anti-Atom-Demo am 09.10. in München dabei
Anti-Atomkraft-Demo in München

Am Samstag, 9. Oktober 2010, bildeten 50.000 Menschen eine Anti- AKW- Menschenkette. Die zehn Kilometer lange Menschenkette zog sich von der CSU- Zentrale bis zum bayerischen Umweltministerium. Am Ende trafen sich die DemonstrantInnen auf dem Odeonsplatz zu einer Abschlusskundgebung.

 

Mach mit - werde Mitglied!

SPD überregional

Webseite der BayernSPD BayernSPD-Landtagsfraktion

Unsere nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

21.02.2024, 17:30 Uhr - 20:30 Uhr AfA in der SPD Bamberg: AG-Treffen
Es ergeht rechtzeitige Einladung an alle Interessierten. Hans Wolff AfA-Vorsitzender im UB Bamberg

02.03.2024, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr ROTER JAHRESEMPFANG der SPD Bamberg-Stadt und Land
Liebe Genoss:innen in Bamberg Stadt und La …

07.03.2024, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Kommunalpolitischer Stammtisch der SPD Bürgergemeinschaft
Bei diesem Termin wird unsere Fahrt ins KZ-Dokumentationszentrum durch einen Infoabend vorbereitet.

26.03.2024, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Unterbezirk Bamberg-Forchheim: Vorstandssitzung
Liebe Genoss:innen im UB-Vorstand, hiermit lade ich Euch herzlich ein zu unserer nächsten Vorstandssitzung …

01.04.2024, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr SPD Bamberger Land: Der Osterhase kommt!
Aus gut informierten Quellen hat die SPD Bamberger Land erfahren, dass der Osterhase im Landkreis Bamberg im Namen …

Alle Termine

Wir machen mit - GEGEN RECHTS

www.graefenberg-ist-bunt.de