MdL Susann Biedefeld: 330.300 Euro aus der Landesstiftung fließen in die Stadt und den Landkreis Bamberg

Veröffentlicht am 18.07.2014 in Bildung

In seiner heutigen Sitzung hat der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung wieder über Förderanträge aus ganz Bayern entschieden, darunter auch Anträge aus Stadt und Landkreis Bamberg. Die oberfränkische SPD- Landtagsabgeordnete Susann Biedefeld freut sich, dass insgesamt 330.300 Euro für Sanierungen im Rahmen des Denkmalschutzes für zwölf herausragende historische Denkmäler bereitgestellt werden.

Die deutlich höchste Förderung in der Stadt Bamberg erhält hierbei die Katholische Kirchenstiftung St. Martin zur Generalsanierung der Katholischen Pfarrkirche in Bamberg mit 230.000 Euro. Zudem werden die Sanierung der historischen Dächer der Gebäude in der Lichtenhaidstraße 1 (Schlachthof) mit 23.000 Euro und die Wohnraumschaffung für zehn unbegleitete minderjährige Flüchtlinge vom Jugendwerk Don Bosco in Bamberg mit 8.500 Euro bezuschusst. Weitere finanzielle Mittel aus der Landesstiftung fließen in der Stadt Bamberg in die Sanierungsmaßnahmen der Stadt Bamberg an der Stützmauer am Grünhundsbrunnen (2.000 Euro) und an der Schweinfurter Straße (1.300 Euro).

Im Landkreis Bamberg erhält die Dach- und Fassadensanierung an der Katholischen Filialkirche Hl. Drei Könige der Katholischen Kirchenstiftung in Lauf mit 25.000 Euro die höchste Unterstützung. Außerdem fließen weitere finanzielle Mittel aus der Landesstiftung in den Umbau und die Sanierung des Wohnhauses am Kirchplatz 2 in Mistendorf in der Gemeinde Strullendorf (14.000 Euro) und in Fassaden- und Natursteinarbeiten am Anwesen im Kindergartenweg 10 in Gerach (8.000 Euro). Positiv beschieden wurden auch die Anträge zur Gesamtsanierung des Anwesens in der Hauptstraße 11 in Scheßlitz (7.000 Euro), zur Instandsetzung und Renovierung der Katholischen Wallfahrtskapelle St. Marcus Evangelista in Küstersgreuth in der Gemeinde Burgebrach (6.500 Euro) sowie zur Sanierung eines alten Anwesens in der Dorfstraße 1 in Geiselfeld in der Gemeinde Strullendorf (3.000 Euro). Auch die Anschaffung einer neuen Orgel, der Umbau der Emporenbrüstung und die Restaurierung historischer Brüstungsbilder in der Katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul in Kemmern erhalten mit 2.000 Euro Förderung.

„Ich freue mich, dass so viele wichtige historische Denkmäler unserer Region durch finanzielle Mittel der Landesstiftung zukünftig unterstützt werden. Durch diese staatliche Förderung wird die kulturhistorische Vielfalt in Stadt und Landkreis Bamberg gestärkt“, fügt Susann Biedefeld begeistert hinzu.

 
 

Homepage SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

Mach mit - werde Mitglied!

SPD überregional

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Unsere nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

13.09.2022, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr SPD Forchheim: Ortsvereins-Sitzung

04.10.2022, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr SPD Forchheim: Ortsvereins-Sitzung

08.11.2022, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr SPD Forchheim: Ortsvereins-Sitzung

06.12.2022, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Ortsverein Forchheim auf dem Weihnachtsmarkt

10.12.2022, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr SPD Hausen: Weihnachtsfeier 2022 mit anschließendem Weihnachtsmarktbesuch
Wenn schon im Coronajahr 2021 alle Weihnachtstreffen ausfallen mussten, planen wir hoffnungsfroh jetzt schon für …

Alle Termine

Wir machen mit - GEGEN RECHTS

www.graefenberg-ist-bunt.de